Emily Ratajkowski (29) erhebt nun schwere Vorwürfe. Das Model ist heute eine bekannte Laufstegschönheit, die schon für bedeutende Modelabels wie Dolce \u0026amp; Gabbana und Versace über den Catwalk schwebte. Außerdem etablierte sich die Britin auch als Schauspielerin und wirkte bereits in Filmen wie “Gone Girl” mit. In einem Essay reflektierte die Brünette nun jedoch über die Anfänge ihrer Karriere und enthüllte: 2012 wurde sie Opfer von sexueller Belästigung!

Im New York Magazine erzählte die 29-Jährige, dass der Fotograf Jonathan Leder sie bei einem Fotoshooting mit Rotwein abfüllte und verlangte, dass sie nackt für ihn posiert. “In der Sekunde, in der ich meine Kleidung auszog, zerriss ein Teil von mir”, gab der “We Are Your Friends”-Star preis. Sie fühlte sich noch bedrängter, als Jonathan begann, sie nach ihrer Dating-Historie auszufragen. “An das meiste, was danach passierte, erinnere ich mich nur noch verschwommen, bis auf ein Gefühl. Ich weiß nicht, ob er mich küsste, aber ich erinnere mich, dass seine Finger plötzlich in mir waren”, führte Emily weiter aus.

“Es tat wirklich, wirklich weh. Ich zerrte instinktiv an seinem Handgelenk und riss seine Finger mit Gewalt aus mir heraus”, berichtete die “Easy”-Darstellerin weiter. Jahre nach dem Vorfall soll der Fotograf die Nacktbilder sogar ohne ihre Einwilligung in einem Buch veröffentlicht haben. In einem Statement gegenüber PageSix verneint Jonathan die von Emily gemachten Anschuldigungen jedoch.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel