Nadine Klein (35) hat “Ja” gesagt! Dass die ehemalige Bachelorette ihren Partner Tim geheiratet hat, verkündete sie vergangenes Wochenende voller Stolz im Netz. Die zwei schipperten zunächst standesamtlich im Schloss Belvedere in Potsdam in den Ehehafen. Um ihre Freude mit ihren Followern zu teilen, veröffentlichte die Berlinerin einige Fotos ihrer traumhaften Hochzeit. Weitere Details bietet sie jetzt im Interview mit Promiflash!

“Das ist mit Worten kaum zu beschreiben, dieser Tag war Glücksgefühle und Emotionen pur”, sagt Nadine über das besondere Ereignis. Man bekomme an so einem Tag so viel Liebe zu spüren, selbst von fremden Personen. “Herzklopfen, das eine oder andere Tränchen und ein Grinsen, das man nicht mehr aus dem Gesicht bekommt, das ist emotional unvergesslich gewesen”, schätzt sie die romantische Situation rückblickend ein.

Aber was gefiel Nadine an ihrem Hochzeitstag eigentlich am besten? “Mein persönliches Highlight war natürlich Tim – der Moment, in dem wir uns das erste Mal gesehen haben und wie emotional er in diesem Augenblick war”, gibt die einstige Kuppelshow-Kandidatin offen zu. Sie habe in diesem Moment extrem weiche Knie bekommen. “Diesen Tag werde ich für immer im Herzen tragen”, ergänzt Nadine.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel