Mit dieser Trennung hat niemand gerechnet. Álvaro Soler, 30, und Sofia Ellar, 27, sind kein Paar mehr. Das gibt der Popsänger über seinen Instagram-Account bekannt. Noch vor wenigen Wochen schwärmte Soler von seinem Leben mit der Sängerin in Madrid.

Álvaro Soler: “Die letzten Monate waren nicht einfach für uns …”

Dabei soll es bereits seit einigen Monaten schwierig zwischen den beiden Künstlern sein. Soler erklärt seinen Followern: "Die letzten Monate waren nicht einfach für uns, aber da wir immer ehrlich zu euch waren, wollten Sofia und ich euch sagen, dass unsere Leben getrennte Wege gehen werden", so der 30-Jährige. "Wir werden immer noch die beiden sein, die das Beste aus jedem Moment gemacht haben, die gelacht haben, unsere Träume verfolgt haben und sich gegenseitig auf und abseits der Bühne unterstützt haben." Laut des Musikers gehe er mit Sofia im Guten auseinander. 

https://www.instagram.com/p/CNFey3ysZie/

Das Bild, das Soler teilt, zeigt ihn Arm in Arm mit Sofia Ellar. Die beiden strahlen glücklich in die Kamera. Zwar ist es eine ältere Aufnahme, dennoch soll sie zeigen, dass die beiden immer Gefühle füreinander haben werden, die der "La Cintura"-Interpret im Beitrag betont.

Trägt der Lockdown Schuld am Liebes-Aus?

Den genauen Grund der Trennung gibt Álvaro Soler nicht bekannt. Auch stellt er klar, dass es keine weiteren Wortmeldungen zum Liebes-Aus geben wird. Noch vor wenigen Wochen sprach der Musiker im "Bild"-Interview von einer wundervollen Zeit mit seiner Freundin in Madrid: "In der Quarantäne waren wir nur zu zweit zu Hause und es hat sehr viel Spaß gemacht, so viel Zeit miteinander zu verbringen." Und weiter: "Aber eigentlich kann man auch zu Hause sehr glücklich sein. Das ist eine Sache, die wir in diesem schwierigen Jahr gelernt haben. Wenn man jemanden kennenlernt, von dessen Energie man so begeistert ist, ist das einfach ein sehr schönes Gefühl."

Doch anscheinend reicht es nicht mehr für die Liebe. Sofia Ellar teilt auf ihrem Social-Media-Kanal den gleichen Beitrag. Die beiden bitten ihre Follower, den Wunsch nach Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zu respektieren.

Verwendete Quellen: instagram.com, bild.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel