Alexandra Djavi ist gestorben! Das russische Model, das auch als Rapperin tätig gewesen war, machte sich durch seinen Auftritt im indischen Bollywood-Streifen “Kanchana 3” einen Namen. Vergangenen Freitag wurde die Laufstegschönheit tot in ihrer Wohnung im indischen Bundesstaat Goa aufgefunden. Die genaue Todesursache steht noch nicht fest – doch die Ermittlungen laufen. Die Polizei äußerte nun auch schon einen Verdacht: Sie geht von Selbstmord aus!

Laut The Sun warte die indische Polizei noch auf die Genehmigung des russischen Konsulats, um eine die Autopsie an der Verstorbenen durchführen zu können. Eine Sache kann die Behörde aber bereits bestätigen: Alexandras Freund fand ihren leblosen Körper auf! Sie scheint sich erhängt zu haben. Außerdem gebe es Anzeichen, dass die Blondine vor ihrem Tod belästigt wurde.

Vikram Varma, der Vertreter des russischen Konsulats für die Küstenregion Goa, äußerte sich über mögliche Belästigungsvorwürfe. “Ich wurde darüber informiert, dass die Frau von einer Person aus Chennai verfolgt und erpresst wurde”, teilte der Staatsmann mit. Alexandra habe zudem im Jahr 2019 Anzeige wegen sexueller Belästigung gegen einen Fotografen aus der ostindischen Stadt Chennai erstattet.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel