Erschreckende Bilder: Janine Kunze mit Platzwunde in Klinik

Das sieht ganz schön übel aus

Als Janine Kunze (47) am heutigen Morgen ihre Instagram-Community begrüßt, wird sofort klar: Die Schauspielerin und Entertainerin ist nicht besonders gut in diesen Freitag gestartet. Auf einem Foto, das sie veröffentlicht, sieht man den Eingang einer Notaufnahme. Außerdem schreibt sie dazu: „Heute Nacht war’s dann so weit: Meine erste Platzwunde.“ Doch was ist eigentlich genau passiert?

Janine Kunze ist gestürzt

Eine Sequenz später klärt Janine dann auf, wie sie sich Platzwunde am Kopf eingefangen hat. „Zu doof, um eine Holztreppe zu gehen“, erklärt sie und postet dazu ein Bild, auf dem man sie auf einer Behandlunsliege sitzen sieht. Sie scheint das Ganze also noch irgendwie mit Humor zu nehmen, auch wenn der Schnappschuss etwas ganz anderes zeigt. Die Blondine hat einen Verband um den Kopf und wird offenbar von gleich zwei Mitarbeitern verarztet. „Wurde mit mehreren Stichen genäht. Danke dem tollen Personal. Ihr ward spitze“, schließt sie ihr Gesundheitsupdate ab.

Kurz darauf macht Janine schon wieder Werbung für ihre neue TV-Show – also ein Glück scheint es ihr den Umständen entsprechend gut zu gehen. (dga)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel