Queen Elizabeth feiert heute, am 21. April 2021, ihren 95. Geburtstag. Es ist das erste Mal seit über sieben Jahrzehnten, dass ihr Ehemann nicht an ihrer Seite ist. Ein schwerer Tag für die Königin und alle, die mit ihr fühlen. Für die Anteilnahme gibt es jetzt ein Dankeschön. 

Das Statement von Queen Elizabeth im Wortlaut

"Anlässlich meines heutigen 95. Geburtstages habe ich viele gute Wünsche erhalten, die ich sehr schätze. Während wir uns als Familie in einer Zeit großer Trauer befinden, war es für uns alle ein Trost, die Ehrungen zu sehen und zu hören, die mein Ehemann aus dem Vereinigten Königreich, dem Commonwealth und der ganzen Welt erhalten hat. Meine Familie und ich möchten uns bei Ihnen für die Unterstützung und Freundlichkeit bedanken, die uns in den letzten Tagen entgegengebracht wurde. Wir waren tief berührt und werden weiterhin daran erinnert, dass Philip in seinem ganzen Leben so außergewöhnliche Auswirkungen auf unzählige Menschen hatte. Elizabeth R".

Besonders rührend: Die Queen nennt ihren verstorbenen Ehemann schlicht Philip, ohne seine royalen Titel. Eine Formulierung, die den persönlichen Charakter des Schreibens betont.

https://www.instagram.com/p/CN7PI0enz8P/

Es wird ein stiller Geburtstag

Wie der Palast zuvor informierte, verbringt Queen Elizabeth den 21. April auf Schloss Windsor. Britische Medien berichten, sie empfange dort einige Familienmitglieder, darunter Prinz Andrew, 61, Gräfin Sophie, 56, Prinz Edward, 57, und womöglich Prinzessin Eugenie, 31. Außerdem plane sie einen Spaziergang mit ihrem Corgi Muick und ihrem Dorgi Fergus. Prinz Charles, 72, wird nicht erwartet; er soll sich alleine nach Wales zurückgezogen haben. Der Wahlamerikaner Prinz Harry, 36, ist bereits nach Montecito zurückgekehrt. Es wird wegen des Todes von Prinz Philip kein neues Porträt der Queen veröffentlicht und auch keine Salutschüsse abgefeuert werden.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel