Der King empfängt Präsidenten von Südafrika

Erster Staatsbesuch für König Charles III. – doch Kate stiehlt ihm die Show

King Charles empfängt südafrikanischen Präsidenten

Das war selbst für ihn wahrscheinlich ein aufregender Tag. Das erste Mal hat Charles (74) offiziell als König einen Staatsbesuch in London in Empfang genommen. Er begrüßte den südafrikanischen Präsidenten Matamela Cyril Ramaphosa (70) und besuchte mit ihm eine Kunstausstellung. Im Mittelpunkt stand aber jemand anders. Im Video sehen Sie sie schönsten Szenen des Treffens.

Sie zog alle Blicke auf sich

Der Staatsbesuch wurde nicht nur von König Charles und dessen Frau Camilla (75) begrüßt, sondern auch von Prinzessin Kate (40) und ihrem Mann Prinz William (40). Und dabei war Kate der ganz besondere Hingucker. Zum Staatsbankett am Abend kam sie in einem seidigen weißen Kleid mit dunkel blauer Schärpe. Ganz besonders fiel auch der Schmuck auf, den Kate zu dem Anlass trug.

Gedenken an Diana

Neben einer verschnörkelten Diamanttiara trug Kate tropfenförmige Perlenohrringe. Beide Schmuckstücke gehörten zu den Lieblingen ihrer Schwiegermutter Prinzessin Diana (†36). Es scheint, als habe Kate ihren ersten Auftritt in Dianas Fußstapfen für einen Tribut genutzt. Es war nicht das erste Mal, dass Kate Dianas Krone zu einem Anlass trug. Die Beziehung zu Königin Camilla scheint dies nicht zu trüben, man sah die beiden bei dem Staatsbesuch immer wieder gelöst miteinander lachen. (mri)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel