Zu seinen Gästen gehörten Promis wie Senta Berger (80), Mario Adorf (91) oder Udo Jürgens (✝80)! Wieland Backes (75) war einer der Begründer und jahrzehntelanger Gastgeber der Talkshow “Nachtcafé” im Südwestrundfunk. Auch die Ratesendung “Ich trage einen großen Namen” moderierte er erfolgreich. Im Jahr 2019 beendete er seine Fernsehkarriere und enthüllt erst heute ein tragisches Detail aus seinem Privatleben: Wieland kämpft seit 2013 gegen Parkinson.

Laut der Stuttgarter Zeitung haben in den vergangenen Jahren nur die Familie und Freunde des gebürtigen Österreichers von seiner Nervenkrankheit gewusst. Dem 74-Jährigen ginge es aber den Umständen entsprechend gut. “Ich will nicht auf die Krankheit reduziert werden\u0026#8220;, erklärt Wieland. Der Familienvater wolle sich von seiner Erkrankung auf keinen Fall “das Leben verderben lassen” – und auch ganz bewusst anderen Betroffenen Mut zusprechen.

Der beliebte Moderator ist mit seiner Diagnose aber nicht allein. Eine Reihe anderer Prominenter bekannte sich bereits öffentlich zu dieser Krankheit: Schon in den 90ern offenbarte Michael J. Fox (60) sein Leiden. Vor anderthalb Jahren wurde bekannt, dass auch Musiklegende Ozzy Osbourne (72) von der Erkrankung betroffen ist. Ebenfalls vergangenes Jahr wurde publik, dass Markus Maria Profitlich (61) an Parkinson leidet – der Entertainer ist vor allem im deutschsprachigen Raum bekannt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel