Dieses Aufeinandertreffen läuft nicht ganz so harmonisch ab. Bei Temptation Island V.I.P. hatte Roxy im vergangenen Jahr Verführer Jay kennengelernt und sich eine gemeinsame Zukunft erhofft – jedoch folgte kein Happy End. Nach der Show machten sich die beiden offenbar gegenseitig Vorwürfe, was zum Scheitern der Romanze geführt haben soll. Was genau zwischen ihnen vorgefallen ist, behalten beide allerdings für sich. Nun treffen die zwei bei Ex on the Beach erneut aufeinander: Ein Wiedersehen, dass Roxy zum Weinen bringt.

Dass der Beauty die Vergangenheit mit dem Stripper immer noch zu schaffen macht, ist ihr in der aktuellen Folge der Kuppelshow deutlich anzumerken. Sie würde die Wogen gerne glätten, doch offenbar kommt das bei ihrem Gegenüber nicht an: Jay glaube ihr einfach nicht, dass sie nie etwas falsch gemacht hat. “Ich hab nichts getan, es tut weh, wenn jemand denkt, du hast was getan, obwohl du das nie hast. Ich hänge da emotional mehr drin als er”, erklärt sie unter Tränen im Einzelinterview.

Schon nach nur wenigen Minuten wird klar, wie sehr es Roxy gegen den Strich geht, dass ihr Verflossener auch an dem Format teilnimmt. “In meinen Augen ist Jay ein Fuckboy, der vorgibt, eine Person zu sein, die er nicht ist”, schießt sie gegen ihren Ex. Dennoch schwelgt sie in Erinnerungen und betont: Der Sex zwischen ihnen sei gut gewesen.

“Ex on the Beach” auf TVNow

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel