Traurige Beichte: "Ich bleibe ein No-Name"

Estefania Wollny hat riesige Angst um ihre Karriere …

… in der neuesten Folge von “Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie” machte die 18-Jährige im Gespräch mit Schwester Sarah-Jane ihrer Sorge Luft.

“Ich bleibe ein No-Name”, erklärte die Nachwuchs-Sängerin ihrer Mama Silvia Wollny sichtlich geknickt.

Dass Estefania Wollny, 18, unbedingt Sängerin werden will, ist nicht neu. Doch jetzt könnte ihre Karriere vor dem Aus stehen …

Ist Estefanias Wollnys Karriere bedroht?

Estefania Wollny singt für ihr Leben gern: Vor einigen Jahren stellte sich die Tochter von Deutschlands bekanntester Großfamilien-Mama Silvia Wollny dem harten Urteil von DSDS-Jury von Pop-Titan Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo. Die 18-Jährige schaffte es damals sogar in den Recall, doch danach war leider Schluss für die junge Frau.

Aufgeben kam für Estefania Wollny aber überhaupt nicht infrage, bei Instagram und Co. gab die TV-Bekanntheit immer wieder ihr Gesangstalent zum Besten, am 22. Januar war es dann tatsächlich soweit und Estefania veröffentlichte stolz ihre erste Single “Unkaputtbar”, die nach eigenen Angaben eine sehr emotionale und persönliche Bedeutung für die 18-Jährige hat.

 

https://www.instagram.com/p/CJ_-YUJDq1N/

 

Mehr zu den Wollnys liest du hier:

  • Unfall-Drama um Sarah-Jane Wollny: “Das war so schlimm”

  • Calantha Wollny: “So bedrückt”

  • Sarafina Wollny: Drama um das Babygeschlecht

 

Große Angst: “Jetzt ist alles aus”

Dabei hätte auch alles ganz anders kommen können: Wie in der aktuellen Folge von “Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie” zu sehen war, stand die Karriere der jungen Frau nämlich wegen der Corona-Krise offenbar zeitweise ganz schön auf der Kippe. Im Gespräch mit ihrer älteren Schwester Sarah-Jane Wollny, die ihre Fans gerade erst mit einem Autounfall schockte, zeigte sich die 18-Jährige nachdenklich.

Das blieb auch Mama Silvia Wollny nicht verborgen, die das Gespräch mit ihrer Tochter suchte – und die machte ihrem Kummer schließlich Luft:

Jetzt ist alles aus. Wenn schon die Stars unter der Krise leiden, was wird dann aus mir? Es ist hoffnungslos, ich bleibe ein No-Name,

zeigte sich die Nachwuchs-Sängerin traurig.

Worte, die die übrigen Wollnys nicht einfach so stehenlassen wollten. Kurzerhand organisierten sie ein Wohnzimmerkonzert, um Estefania Wollny Mut zu machen. Auch Schwester Sarah-Jane versuche, die 18-Jährige aufzubauen: “Estefania, irgendwann ist Corona vorbei – und dann läuft das wieder.”

Und sie sollte offenbar Recht behalten, denn für Estefania Wollny hat sich ja offensichtlich doch noch alles zum Guten gewandt …

“Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie” läuft mittwochs um 20:15 Uhr auf RTLZWEI und jederzeit bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel