Vielsagende Worte im Netz

Noch während der Schwangerschaft trennten sich Eva Benetatou und ihr Verlobter Chris Broy. 

Mittlerweile hat Söhnchen George Angelos das Licht der Welt erblickt – und Eva betonte immer wieder, dass Chris sie nicht sonderlich viel unterstützen würde.

Jetzt teilte die frisch gebackenen Mama ein kryptisches Posting in ihrer Story.

Vor wenigen Wochen ist Eva Benetaou, 29, zum ersten Mal Mutter geworden – jetzt überraschte die Reality-TV-Teilnehmerin mit einem vielsagenden Posting via Instagram …

Eva Benetatou & Chris Broy: Trennung trotz Baby

Noch während der Schwangerschaft trennten sich Eva Benetatou und ihr Verlobter Chris Broy – ein Schock, schließlich planten die beiden noch vor wenigen Monaten ihre gemeinsame Zukunft, sprachen sogar vom Auswandern.

Mittlerweile hat Söhnchen George Angelos das Licht der Welt erblickt und scheint seine Mama zum glücklichsten Menschen der Welt zu machen. Von Vater Chris hingegen ist zumindest öffentlich nicht viel zu sehen, was mit dem Kleinen in Verbindung stehen könnte. 

https://www.instagram.com/p/CRHpSGNliWq/

Immer wieder betonte Eva, dass sie von Chris nicht sonderlich viel Unterstützung bekommen würde und dass der 32-Jährige seinen Sohn erst zwei Mal gesehen hätte. Damit trug sie unter anderem dazu bei, dass sich der Hate ihrer Follower gegen ihren Ex richtete – fast täglich musste sich der frischgebackene Vater im Netz fiese Kommentare und Beleidigungen anhören. Zuletzt vermuteten die Follower, dass Eva das Ganze mit Absicht machen könnte, um sich an ihrem Ex zu rächen. 

Mehr zu Eva Benetatou & Chris Broy:

  • Eva Benetatou: Erstes Babyfoto – und das sorgt für Kritik

  • Eva Benetatou: Von wegen Frieden! Sie packt über Chris Broy aus

  • Chris Broy & Eva Benetatou: Ihr Baby ist da – doch diese Reaktion wirft Fragen auf 

Eva Benetatou: Was hat dieses Poting zu bedeuten?

Es scheint, als hätten die beiden ehemaligen Turteltauben noch einiges miteinander zu klären. Eva jedenfalls postete kürzlich ein kryptisches Statement in ihrer Story, dass sich durchaus auf ihren Ex beziehen könnte. In dem Zitat hieß es: 

Manchen Menschen versuchen dir dein Leuchten zu nehmen, weil dein Licht Dinge enthüllt, die in ihrem Schatten verborgen liegen, Dinge, die sie selbst nicht sehen wollen.

Das Foto kommentierte Eva mit dem Hashtag #nomorewordsneeded. 

Was genau es mit dem Posting auf sich hat und ob sich dieses wirklich auf Chris Broy bezieht, verriet Eva nicht. Dennoch sei es sicherlich gut vorstellbar, dass die frischgebackene Mama mit diesen Zeilen gegen ihren Ex sticheln wollte. Bleibt zu hoffen, dass sich die beiden für ihren gemeinsamen Sohn bald wieder besser verstehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel