Gerade erst flimmerte das große „Bachelorette“-Finale mit Maxime Herbord über die TV-Bildschirme. Steht ihre Nachfolgerin schon in den Startlöchern?

Eva Benetatou hatte bisher einfach kein Glück mit de Männern! Nachdem sie von „Bachelor“ Andrej Mangold im Finale abserviert wurde, lernte sie Chris Broy im Fitnessstudio kennen. Doch was anfangs nach der großen Liebe aussah, entpuppte sich als Albtraum. Kurz vor der Geburt des gemeinsamen Sohnes gaben die beiden die Trennung bekannt und liefern sich seitdem einen bitteren Rosenkrieg. Apropos Rosen, findet Eva im TV endlich ihren Mr. Right?

Wird Eva Benetatou die nächste „Bachelorette“?

Auf Instagram wollte Eva von ihren Followern wissen, in welchem TV-Format sie die ehemalige „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmerin gerne sehen würden. Neben „Let’s Dance“ und dem „Dschungelcamp“ fiel eine Antwort ziemlich häufig. Die Fans könnten sich Eva gut als „Bachelorette“ vorstellen. „Danke, liebe Leute! Sehr süß von euch. Ich habe mich echt darüber gefreut, weil ich diese Reise sehr interessant fände, sie einfach mal von der anderen Seite zu erleben“, schwärmt Eva. „Das wäre eine tolle Reise. Ich würde es gerne machen.“

Wie ist das Verhältnis zwischen Eva Benetatou und ihrem Ex Chris Broy wirklich? Jetzt gibt die Ex-"Bachelor"-Kandidatin ein unerwartetes Update.

Eines verspricht sie ihren Fans schon jetzt: „Bei mir wird es richtig Feuer unterm Arsch geben. Da gibt es kein Pardon. Ich würde ganz klar meine Meinung äußern, kein Blatt vor den Mund nehmen und auch niemanden Honig um den Mund schmieren.“ Langweilig würde es mit Eva als „Bachelorette“ jedenfalls nicht werden…

Erinnert ihr euch noch? Im Video seht ihr alle „Bachelor“-Gewinnerinnen der letzten Staffeln auf einem Blick:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel