Das erste Jahr mit Baby war nicht immer leicht für Ramona Stöckli

Schon bald feiert ihr kleiner Schatz Clea Sophie den ersten Geburtstag. Für die stolze Mama, Ex-“Bachelor”-Kandidatin Ramona Stöckli ein Grund, das erste Jahr mit Baby Revue passieren zu lassen. Dabei nimmt die 36-Jährige kein Blatt vor den Mund. Denn statt rosaroter Wölkchen und unendlich erfüllenden Momenten als kleine Familie gab es auch Augenblicke, die für die frisch gebackene Mama und ihren Partner Peter nicht einfach waren. Das Video zeigt, welche Phasen für die jungen Eltern besonders zur Zerreißprobe wurden. 

"Wir haben Zeit gebraucht, um uns einzugrooven"

Auf Instagram teilte Ramona einen intimen Familienschnappschuss, der sie gemeinsam mit Töchterchen Clea und Peter zeigt. Die neuen Verantwortungen als Eltern – eine Belastungsprobe für ihre Liebe mit Peter, wie die 36-Jährige offen zu gibt. “Peter und ich haben gebraucht, um uns einzugrooven”, schreibt sie unter dem Foto. 

Doch nicht nur die erste Zeit nach der Geburt, auch die Entbindung selbst stellte Mama Ramona vor große Herausforderungen. Die 36-Jährige musste sich einem Not-Kaiserschnitt unterziehen. Mittlerweile geht es Ramona und Baby Clea wieder gut. Und auch die Krise mit ihrem Liebsten Peter hat die 36-Jährige überwunden. “Ich bin so unendlich dankbar und glücklich, dass wir diese Hürde gewuppt haben”, schwärmt sie auf Instagram.  

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel