Auch seine fünfte Ehe gilt nun ganz offiziell als gescheitert: Lothar Matthäus und Anastasia Klimko haben sich getrennt. Für seine Ex-Frau Lolita kam das Ehe-Aus nicht überraschend.

Lothar und Anastasia Matthäus: Sechs Jahre waren die beiden verheiratet. (Quelle: imago images)

Den habe das Paar behutsam auf die Entscheidung vorbereitet. Seinem anderen Sohn, dem mittlerweile 29-jährigen Loris, erzählte der ehemaligen Nationalspieler nichts vom Ehe-Aus.

„Loris hat es von seinen Halbschwestern erfahren“, erzählt Lolita Morena, die zweite Ex-Frau von Lothar Matthäus, der „Bild“-Zeitung. „Aber so ist er halt. Lothar macht sein Ding und damit kommt er seit Jahren ganz gut durch.“

Lolita Morena und Lothar Matthäus: 1999 ließen sich die beiden scheiden.(Quelle: Fred Joch / imago images)

Lolita Morena und Lothar Matthäus wurden 1992 ein Paar. 1994 folgte die Hochzeit, 1999 die Scheidung. Danach heiratete der Fußballer drei weitere Male: Marijana, Liliana und eben Anastasia.  

„Da hat er ja mittlerweile auch Routine“

Für Lolita kam das fünfte Ehe-Aus nicht überraschend. „Ich habe zuletzt schon damit gerechnet, dass bald das Telefon klingelt und die Fragen zu seiner neuen Scheidung kommen. Da hat er ja mittlerweile auch Routine.“

  • Er flirtet wieder: Fünfte Scheidung für Lothar Matthäus
  • „Werdet gute Eltern sein“: Ochsenknechts über Yeliz‘ Baby
  • Nicht nachhaltig?: Elyas M’Barek: Darum will ich ein E-Auto haben
  • Trauer um engen Mitarbeiter : Ferres: “Das steckt mir in den Knochen“

Sie selbst erfuhr von der Trennung von ihrem Sohn. Zu Lothar Matthäus habe sie kaum Kontakt. Insgesamt hat der Ex-Sportler fünf geschiedene Ehefrauen und vier Kinder. Milan ist mit sieben Jahren der jüngste Spross. Alisa, Viola und Loris sind 35, 33 und 29 Jahre alt. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel