Joey King (21) klärt auf! Vor wenigen Tagen erschien der zweite Teil des Netflix-Hits The Kissing Booth, in dem die Schauspielerin die Hauptrolle Elle spielt. Den meisten Zuschauern dürfte sie optisch vor allem durch ihren natürlichen Look in Erinnerung geblieben sein. Zu ihren wohl größten Markenzeichen zählen ihre großen Augen und ihre lange braune Mähne. Doch bei Letzterer hat das Stylingteam des Films in die Trickkiste gegriffen: Joeys Haare waren nämlich gar nicht echt!

Wie Just Jared berichtet, trug die 21-Jährige im ersten Teil des Films noch ihre lange Naturmähne. Vor den Dreharbeiten zur Fortsetzung stand Joey aber zwischenzeitlich für die TV-Serie “The Act” vor der Kamera – und musste sich hierfür ihre Haare abrasieren. Als sie Anfang 2019 dann ans Set von “The Kissing Booth 2” kam, war ihre Haarpracht noch nicht wieder komplett nachgewachsen. Damit Joey alias Elle im zweiten Teil aber genauso wie im ersten aussieht und nicht plötzlich eine Kurzhaarfrisur trägt, musste eine Perücke her! So hatte der Serien-Star zumindest kurzzeitig seine langen Haare wieder.

Auf Instagram gab die Kalifornierin ihren Fans einen kleinen Einblick in den Prozess des Umstylings und teilte ein Video, wie ihr die Perücke für den Film aufgesetzt wurde. Dazu schrieb sie: “Ich bin so glücklich, diesen Charakter wieder gespielt haben zu können.” Die Menge an Stolz und Aufregung, die sie gegenüber der Fortsetzung des Streifens empfinde, sei nicht von dieser Welt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel