Da lief einiges schief! Heute begann die neue Staffel von Das große Promibacken. So treten unter anderem Detlef D! Soost (51), Faisal Kawusi (30), Jenny Elvers (49), Sarah Harrison (30) und Evelyn Burdecki (33) gegeneinander an und müssen sich verschiedenen Back-Challenges stellen. Während Faisal diese mit Bravour meisterte, schien vor allem eine Kandidatin ziemlich überfordert zu sein: Denn Evelyn machte einen Fehler nach dem anderen!

Die Blondine versuchte als allererstes den Käsekuchen ihrer Mutter nachzubacken, doch das ging in die Hose. Dieser war nämlich nicht richtig durchgebacken und fiel fast auseinander. Die Jury war nicht überzeugt von Evelyns Kreation. Dann mussten die Teilnehmer Franzbrötchen zaubern. Dabei legte sie nicht nur die Butter, die eigentlich kalt verarbeitet werden musste, auf den Herd – sondern auch einen Kunsttofftrichter, der daraufhin geschmolzen ist: „Ach, deswegen hat es so gestunken“, nahm die Ex-Dschungelcamp-Königin das Ganze mit Humor.

Obwohl die Jury auch von ihren Franzbrötchen alles andere als begeistert war und ihr lediglich vier Punkte gab, zeigte sich Evelyn voller Zuversicht: „Wer letzter ist, kann noch erster werden, also niemals aufgeben. Wir haben ja noch eine Torte vor uns und da werde ich alles geben“, betonte sie.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel