• “Bei mir hat’s gebrannt, und zwar so richtig”: TV-Moderatorin und Schauspielerin Palina Rojinski berichtet auf Instagram von einem verheerenden Feuer in ihrer Wohnung kurz vor Silvester.
  • Ihr Zuhause sei seitdem nicht mehr bewohnbar.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Mit ungewohnt ernsten Worten meldet sich Rotschopf Palina Rojinski auf Instagram zu Wort. Zu Beginn eines knapp viertelstündigen Videos berichtet die 35 Jahre alte Schauspielerin (“Nightlife”) und Moderatorin: “Bei mir ist was Krasses passiert, ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll. Bei mir hat’s gebrannt in meiner Wohnung, und zwar so richtig. Es ist krass, die Wohnung ist unbewohnbar. Ich bin noch dabei, es zu verarbeiten.”

Immer wieder ringt sie um Worte, ist sichtlich aufgewühlt. Der Brand wütete ein paar Tage vor Silvester, berichtet Rojinski. Was die Ursache des Feuers war, erklärt sie nicht. Auch wo sie jetzt gerade zu Zeiten der Corona-Pandemie unterkommt, teilt sie in dem Video nicht mit.

Palina Rojinski liest in den Sternen

Vielmehr geht Rojinski direkt zum Business über und gibt mit ihrem “Astrolinski”-Instagram-Format allerlei esoterischen Ausblick auf das frische Jahr 2021, spricht über Tarotkarten, chinesische und klassische Astrologie.

Ihr Fazit: meist positiv.

Aber: “Es wird viele Enthüllungen geben, Systeme werden zusammenbrechen, weil sie nicht mehr funktionieren”, gibt sie als Ausblick. “Die Dynamik wird nicht ohne”, liest Palina Rojinski in den Sternen, und führt das auf die Konstellation Saturn-Uranus zurück. “Ganz wichtig ist positive Kommunikation“, betont Rojinski. © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Palina Rojinski: Vom Leistungssport auf die Kino-Leinwand

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel