"Wir sind total verzweifelt"

Fiona Erdmann ist verzweifelt.

Der Schwager des Models ist schwerkrank.

Aber eine Operation in Dubai würde unglaublich teuer sein.

Fiona Erdmann, 31, ist in großer Sorge um ein Familienmitglied. Aus Verzweiflung bittet sie jetzt ihre Fans um Hilfe.

Fiona Erdmann: Große Angst um ihren Schwager

Bei Fiona Erdmanns Familie in Dubai sieht es gerade alles andere als rosig aus. Die frischgebackene Mama teilte auf “Facebook” mit ihren Followern eine besorgniserregende Nachricht. Demnach sei der Bruder ihres Mannes in Dubai auf der Suche nach Arbeit. Da Visum und Versicherungen noch auf sich warten lassen, ist ihr Schwager nicht krankenversichert.

Seit ein paar Wochen geht es ihm leider nicht so gut,

so Fiona. “Ich habe ihn heute zu Dr. Heidenreich geschickt und der hat 14 Gallensteine gefunden.” Laut des Arztes sei eine Operation dringend nötig, damit sein Körper durch die Steine nicht vergiftet wird.

 

Mehr zu Fiona Erdmann:

  • Fiona Erdmann: Überraschende Baby-Beichte
  • Fiona Erdmann: Drama bei der Geburt
  • Fiona Erdmann: Tränenbotschaft im Netz

Fiona Erdmann: Dringende Bitte an ihre Fans

Fiona und ihre Familie sind aufgeschmissen, denn die Gallensteine operativ entfernen zu lassen, würde laut dem Model 50.000 AED kosten. Umgerechnet sind das etwa 11.540 Euro.

Wir sind total verzweifelt, weil das so eine Menge Geld ist. Die Krankenversicherung wird wohl noch ein bisschen dauern und wir haben Angst zu warten,

meint das Model.

 

View this post on Instagram

Unconditional love 💓 Erst einmal möchte ich euch für all euren Zuspruch und die Nachrichten danken, die mich heute nach meiner Story erreicht haben. Ich wollte euch einfach einmal die Realität zeigen. Auf Instagram scheint alles immer so perfekt und leider zeigen hier sehr wenig Leute auch die Schattenseiten des Lebens. ABER… das heißt in keinem Fall, dass es nicht auch wunderschön ist. Diese Liebe die ich für dieses kleine Wesen verspüre ist unbeschreiblich. Manchmal überkommt es mich so stark, dass ich vor lauter Liebe und Freude fast platzen könnte. Das ist mein Baby 🙈 mein Fleisch und Blut 🥰 denk ich mir dann und starre ihn minutenlang einfach nur an! Ich bin so verliebt und so happy ❤️ und eben auch super müde 🤪 #welcometothemotherhood

A post shared by Fiona Erdmann (CEO) (@fionaerdmann) on

 

Fiona fragt ihre Fans nun nach Ideen, wie sie ihrem Schwager helfen kann: “Kennt ihr eventuell einen Doktor, der ihn operieren würde und später das Geld von der Versicherung nehmen würde? Oder kennt ihr jemanden, mit dem wir reden können und uns einen Discount gibt?!”

Egal, was ihr für Ideen habt oder wen ihr kennt … immer her damit. Wir können jeden Rat gebrauchen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel