Große Sorge bei den Fans von Chiara Antonella. Auf Social Media hält die Love Island-Kandidatin aus dem vergangenen Jahr ihre Community regelmäßig über ihr Leben auf dem Laufenden. So spricht sie beispielsweise immer wieder über ihr Liebesleben oder zeigt mit Outfit-Pics, dass sie ein Händchen für Mode hat. Doch nun teilte die Blondine unschöne Neuigkeiten mit ihren Followern: Chiara verriet, dass sie mit ihrem Roller gestürzt sei.

In ihrer Instagram-Story meldete sich die Bayerin aus dem Krankenwagen und berichtete, sie habe einen Unfall gehabt. Doch augenscheinlich geht es der Reality-TV-Teilnehmerin nicht allzu schlecht, denn schon wenig später gab sie Entwarnung. „Halb so wild, mir geht es gut!“, schrieb Chiara zu einem kurzen Clip von sich im Krankenhaus. „Ich habe mich jetzt selbst entlassen“, erzählte sie dann kurz darauf. „So schlimm ist es nicht, also es ist jetzt hauptsächlich mein Knie“, fuhr die Beauty fort und erklärte, dass sie von dem Schock jedoch „erst mal fix und fertig“ sei.

Eigentlich sei sie heute mit einer Freundin verabredet gewesen, doch die Nürnbergerin sei sich inzwischen nicht mehr so sicher, ob es überhaupt zu dem Treffen kommen könne. „Wie kann man so viel Pech haben?“, fragte sich die 24-Jährige genervt. Schließlich habe sie erst kürzlich ihr Moped zerstört und nun sei auch noch ihr Roller durch den Unfall kaputt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel