Lydia Kelovitz gibt sich nicht mit einem nein zufrieden! Die ehemalige DSDS-Kandidatin hat in der Dschungelcamp-Ersatz-Show schon mehr als einmal betont, dass sie für Camp-Arzt Dr. Bob (70) schwärmt. Sie fährt total auf den 70-Jährigen ab und hat schon den ein oder anderen Versuch gestartet, ihm näher zu kommen. Das Problem: Der Busch-Experte ist glücklich vergeben – an seine Frau Annette Miles. Das ist für die Skandalnudel längst kein Grund, aufzugeben.

Im Halbfinale der Dschungelshow betont die Blondine, dass sie dank einiger Flirt-Tipps bald wieder in die Liebesoffensive gehen werde. “Ich habe mir ultimative Flirt-Tipps geholt, um meinem Ziel noch näher zu kommen. Ich bin keine Frau der großen Worte, ich lasse Taten sprechen. Also das müsste ich ihm schon zeigen”, macht sie vor laufender Kamera eine Ansage und wirft bereits den ein oder anderen aussagekräftigen Blick in Dr. Bobs Richtung.

Auch sonst scheint die Castingshow-Kandidatin nur so vor Energie zu strotzen. Sie posaunt ihre Worte regelrecht heraus. Den Moderatoren Daniel Hartwich (42) und Sonja Zietlow (52) ist das jedoch etwas zu laut. “Warum schreist du denn so?”, fragen die beiden. “Ich habe so viel Energie von den Zuschauern da draußen, irgendwie muss ich das ja rauslassen, sonst würde ich platzen”, liefert Lydia die Erklärung.

Alle Infos zu “Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow” auf TVNOW.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel