Für die dänische Königsfamilie stand am Samstag ein besonderes Ereignis an: Prinzessin Isabella wurde konfirmiert. Fotos der kirchlichen Zeremonie teilte der Hof in den sozialen Netzwerken.

Gleich drei Posts gewähren Einblicke in Isabellas Konfirmation. Im ersten sieht man den geschmückten Altar in der Schlosskirche Fredensborg und Blumenarrangements, auf einem weiteren posiert die Königsfamilie in ihren festlichen Outfits. 

Inniger Moment zwischen Königin und Prinzessin

„Die heutige Konfirmandin, Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Isabella, kam mit ihren Eltern und Geschwistern am Schloss Fredensborg an, wo Ihre Majestät die Königin sie begrüßte“, heißt es dazu.

In einem Clip sieht man Isabella, wie sie in einem schicken cremefarbenen Zweiteiler aus Blazer und weiter Hose sowie Pumps die Stufen zu Königin Margrethe II. hochgeht und sich die beiden in die Arme schließen. 

Rückblick auf Isabellas Taufe

Die private Konfirmationsfeier habe Bischof Henrik Wigh-Poulsen vollzogen. In derselben Kirche wurde Isabella am 1. Juli 2007 getauft. Einen Rückblick zu dieser Feierlichkeit wurde ebenfalls in Form eines Posts getätigt. Da sieht man die kleine Isabella in den Armen ihrer Mutter am Taufbecken.

  • Ein Jahr nach Trennung: Katie Holmes küsst Musiker
  • Nach 39 Ehejahren: Dan Aykroyd: Trennung nach 40 Jahren
  • Erste Worte zur Haftstrafe: Becker-Tochter äußert sich zur Haftstrafe

Isabella ist die Tochter von Frederik und Mary von Dänemark. Das Paar hat insgesamt vier Kinder. Neben der 15-Jährigen die Söhne Christian und Vincent sowie Tochter Josephine. Auch Frederiks Bruder Prinz Joachim und dessen Ehefrau Marie sowie ihre Kinder Nikolai, Felix, Henrik und Athena waren bei dem Event dabei.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel