Ihre Liebe zerbrach im Fernsehen! Calvin Kleinen und Pia Peukmann nahmen vor zwei Jahren an Temptation Island teil, um sich dem TV-Treuetest zu unterziehen. Doch den bestanden sie beide nicht: Denn nach Calvins Eskapaden mit den verführerischen Single-Girls ließ auch Pia sich nicht lumpen und gab sich Diogo Sangre hin. Der gehörnte Rapper war damals am Boden zerstört – doch wie kommen die beiden heute miteinander aus? Diogo erzählte Promiflash vom Verhältnis der beiden zueinander.

Das erste Mal seien sich die beiden Konkurrenten nach den Dreharbeiten am Flughafen begegnet, erinnerte sich Diogo im Promiflash-Interview. Er sei auf alles vorbereitet gewesen, doch die Eskalation blieb offenbar aus: “Da waren wir ziemlich cool miteinander, haben uns die Hand gegeben und miteinander geredet. Dass so was passiert, gehört zum Leben dazu.” Calvin scheint nach der Show nicht nachtragend gewesen zu sein, denn die beiden Muskelprotze hätten auch später noch Kontakt zueinander gehabt: “Er hat auch eine kurze Szene für ein Musikvideo bei mir im Laden aufgenommen, und seitdem haben wir öfters mal geschrieben.”

Dass aus Pia und ihm nach der Show kein Paar wurde, habe vor allem an ihren verschiedenen Ansichten gelegen, verriet Diogo: “Sie hat die Sache zu ernst genommen. Ich habe in den Interviews immer gesagt, dass ich nicht weiß, wie es später dann ist im Alltag und so.” Er sei sich bewusst, dass sie sich etwas anderes gewünscht hätte, aber auch zu ihr sei das Verhältnis nicht schlecht, sagte der Reality-TV-Star abschließend.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel