Mit 21 Jahren und einer dunklen Walla-Walla-Mähne wurde Amine Gülse 2014 zur “Miss Türkei” gekürt. Sieben Jahre später hat sich das Model zum ersten Mal eine komplett neue Haarfarbe verpasst.

“Manchmal ist eine Veränderung nötig”

Seitdem trug sie ihre Haare stets dunkel. Hin und wieder setzte die heute 28-Jährige zwar farbliche Akzente mit ein paar hellen Strähnen, ihre Mähne blieb jedoch immer braun. Bis jetzt. Zum ersten Mal hat sich die Frau von Fußballprofi Mesut Özil an eine neue Farbe gewagt.

Ihre Haare sind nun blond. Auf Instagram teilte Amine Gülse ein Foto von ihrem neuen Look. Dazu schrieb sie: “Manchmal ist eine Veränderung nötig.” Weitere Bilder sehen Sie, wenn Sie auf dem Instagram-Post nach rechts klicken.

Ihrem Mann scheint die Veränderung zu gefallen. Mesut Özil kommentierte die Aufnahmen unter anderem mit einem Emoji mit Herzchenaugen. Auch viele andere Fans zeigten sich begeistert von dem neuen Look. Der Post wurde mehr als 300.000 Mal mit einem “Gefällt mir” versehen.

Hauptsächlich sind die Kommentare unter den Schnappschüssen jedoch negativ. Die meisten User in der Kommentarspalte finden, dass dem Model die dunklen Haare besser standen. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

  • Schattenseite der Liebe: Mandy Capristo teilt erstes Paarfoto mit Freund
  • Zum ersten Hochzeitstag: Mesut Özil teilt Pärchenfoto mit seiner Amine
  • Vergleich mit Rapinoe: Mesut Özil trägt sein Haar jetzt platinblond

In Deutschland wurde Amine Gülse vor allem durch ihre Beziehung zu Mesut Özil berühmt. 2017 wurden das Model und der Sportler ein Paar. 2019 gaben sich die beiden das Jawort. Im vergangenen Jahr wurden sie zum ersten Mal Eltern. Neun Monate nach der Hochzeit kam Tochter Eda zur Welt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel