Fiona Erdmann (32) sind Rollenbilder offenbar ziemlich egal! Die einstige Germany’s next Topmodel-Kandidatin verwirklicht sich gerade zusammen mit ihrem Partner und dem Vater ihres Kindes einen kleinen Traum: Sie renovieren ihr gemeinsames Haus in Dubai. Und Fiona selbst schaut dabei offenbar nicht nur zu oder gibt Anweisungen, im Gegenteil: Sie packt bei dem Umbau des Hauses selbst kräftig mit an!

In einem Video-Post auf Instagram zeigte sich Fiona beim Werkeln in ihrem Haus: Sie verputzte dabei nicht nur Wände, sonder half sogar dabei, eine Mauer einzureißen. In der Caption unter dem Video betonte sie: “Ich packe super gerne mit an und finde es ehrlich gesagt ganz normal, dass ich als Frau auch auf der Baustelle den Ton angeben kann.” Zudem erklärte sie stolz, dass sie auch in dem arabischen Land als Frau auf der Baustelle offenbar gut akzeptiert wird.

“Ich glaube wir Frauen werden so oft unterschätzt”, erläuterte sie und erklärte, dass es deswegen wichtig sei, besonders selbstbewusst aufzutreten. Anschließend appellierte sie an ihre weiblichen Fans: “Traut euch, zeigt was ihr könnt, lasst euch nicht unterbuttern und macht, worauf ihr Lust habt.” Mit ihrer Frauenpower steckte sie damit sicher schon die ein oder andere Followerin an.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel