Heidi Klum zeigt sich nahezu unbekleidet auf Instagram: Auf einem aktuellen Foto verdeckt nur eine dünne Gardine den Körper des Supermodels.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Zum Wochenstart lässt Heidi Klum die Hüllen fallen. Auf der Social-Media-Plattform Instagram postete die “Germany’s Next Topmodel”-Moderatorin einen Schnappschuss, der ihren Fans intime Einblicke gewährt.

Die 47-Jährige steht auf dem Foto offenbar nackt vor einem Fenster und verhüllt ihren Körper nur durch eine Gardine. Deren Stoff ist allerdings so dünn, dass er “Hans und Franz”, wie Heidi Klum ihre Brüste nennt, nicht ganz verdeckt. Trotz Gardine und Gegenlicht zeichnet sich der nackte Körper deutlich ab.

Keine Kommentare für Heidi Klum

“Mondaze” schreibt die Model-Mama zu dem Bild und nimmt damit Bezug auf die bekannte Montagsmüdigkeit, die sich nach dem Wochenende bemerkbar macht. Zudem reiht sich das Bild mit diesem Hinweis direkt hinter einem Selfie vom Sonntag ein, zudem Klum entsprechend “Sundaze” schrieb. Auf diesem Foto zeigte sich Klum ebenfalls sehr freizügig: Im Bikini posierte sie neben Ehemann Tom Kaulitz und ihren Hunden.

Ihren Mann Tom markiert Heidi Klum auch in der Bildunterschrift des aktuellen Fotos. Ob der Tokio-Hotel-Gitarrist das Foto geschossen hat? Mehr Details verrät Heidi Klum ihren Fans nicht. Wie das Foto bei ihren Followern ankommt, lässt sich ebenfalls nur erahnen, denn: Heidi Klum hat die Kommentarfunktion deaktiviert. Allein über mehr als 120.000 Likes innerhalb kurzer Zeit darf Klum sich freuen.

Heidi Klum malt während Corona-Pandemie

Neben den freizügigen Schnappschüssen präsentiert Heidi Klum ihren Followern weiterhin ihre Kunstwerke auf Instagram.

Das Model hat das Malen für sich entdeckt und zeigt in einem neuen Video mehrere Bilder, die es zum Trocknen ausgelegt hat. Darauf zu sehen sind schwarze Schmetterlinge – oder vielleicht doch Rorschacht-Tests? © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel