Bei Love Island wurde am Donnerstag wieder mal gespielt – und eingefleischte Fans des feuchtfröhlichen Kuppelformats wissen ganz genau: Dabei geht es meistens um Flirten, nackte Haut und vollen Körpereinsatz. Nachdem einige Kandidaten bei der ersten Challenge bereits miteinander knutschten, durften die männlichen Islander nun ganz offiziell den Allerwertesten der Single-Ladys auschecken. Die Jungs fanden es super, die Zuschauer eher weniger…

Die Regeln des Spiels waren simpel: Jede Kandidatin sollte vor versammelter Mannschaft mit dem Hintern wackeln, einen Parcours durchlaufen und dann einen Mann ihrer Wahl küssen. Am Ende mussten die Jungs dann die “hotteste” Dame der Runde küren. Tim Kühnel verkündete: “Die Entscheidung ist uns echt nicht leicht gefallen, aber für uns hat heute Chiara gewonnen.” Insgesamt sei aber jede Performance ein echter Augenschmaus für die Herren der Schöpfung gewesen, betonte Luca Wetzel.

Die Zuschauer vor den heimischen Mattscheiben hatten nicht ganz so viel Spaß – im Gegenteil! “Meine Fremdscham-Grenze ist für heute erreicht” oder “Peinlich des Todes”, waren nun zwei entsetzte Kommentare auf Twitter. Was sagt ihr zu der Challenge? Stimmt ab!

“Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe”, ab 1. September immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTL2. Die Folgen sind im Anschluss sieben Tage lang bei TVNOW verfügbar.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel