Verona Pooths (53) Erstgeborener wird flügge. Am 10. September 2003 erblickte der erste Sohn der Moderatorin und des Unternehmers Franjo Pooth (52) das Licht der Welt. Heute wurde San Diego (18) volljährig – offenbar höchste Zeit für den jungen Mann, sich um die Karriere zu kümmern. Seit Jahren schon träumt er davon, Profigolfer zu werden. Um diesen Wunsch endlich wahr werden zu lassen, verlässt San Diego jetzt sein Elternhaus und zieht in die USA.

Statt seinen Geburtstag zu feiern, zieht San Diego heute um. In Florida möchte er an der IMG Sports Academy seinen Abschluss machen, um anschließend als Profigolfer durchzustarten. “Ich hatte in den Sommerferien viel Zeit, habe jeden Tag acht Stunden Golf gespielt und gemerkt, wie sehr ich mich verbessert habe”, erzählte Diego im Gala-Interview. An der US-Sportakademie, die auch Boris Becker (53) einst besuchte, wolle er sich nun noch weiter verbessern.

Ihren Sohn ziehen zu lassen, fällt vor allem Verona schwer. Einen Tag vor Diegos Geburtstag schrieb sie auf Instagram: “Kaum ist er 18, verlässt er nicht nur mich und unser zu Hause, sondern auch seinen geliebten Papa und seinen kleinen Bruder Roccolito. Morgen fliegt San Diego in die USA und wir wissen nicht, wann wir ihn wieder sehen.” Gleichzeitig betonte die 53-Jährige aber auch, dass die gesamte Familie sehr stolz auf das junge Golftalent sei.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel