Gary Barlow hat sich einen großen Fauxpas erlaubt, als er beim Thron-Jubiläum 2012 einfach das Hofprotokoll brach und Queen Elizabeth II. anfasste, um ihr aus dem Auto zu helfen.

Dem „Telegraph Magazine“ erzählte der „Take That“-Musiker: „Ihr Fußvolk sagte mir, dass ich sie nicht anfassen sollte. Aber ich habe genau dasselbe Range Rover-Modell und es ist ein verdammt langer Weg nach unten. Ich würde meine Mutter aus diesem Auto nicht ohne Hilfe aussteigen lassen und ich habe sicherlich nicht die Queen ohne Hilfe aussteigen lassen. Ich habe einfach meinen Arm ausgestreckt. Sie sah mich an und sagte: ‚Sie sind sehr nett.‘ Es kümmerte mich nicht, was man mir gesagt hatte. Das war für mich die richtige Art.“

Im Juni 2012 feierte Queen Elizabeth II. ihr Diamantenes Thronjubiläum. Seit über 60 Jahren ist die Königin nun schon auf dem Thron.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel