Désirée Nick (64) offenbart überraschende Sex-Geheimnisse! Die deutsche TV-Bekanntheit feiert in wenigen Tagen ihren 65. Geburtstag. Zu diesem Anlass ließ sie die Hüllen fallen und gönnte sich ein Nacktshooting. Im gleichen Zuge gab die Promis unter Palmen-Kandidatin ein ziemlich intimes Interview und sprach darin beispielsweise über ihre Beziehung mit Heinrich Prinz von Hannover, die 2011 in die Brüche ging. Zudem gab sie zu: Désirée hatte seitdem keinen Sex mehr!

Das verriet die 64-Jährige nun gegenüber Bild: „Der letzte Mann, den ich hatte, war der Vater meines Kindes. Ich bin dem Alten noch treu, aber ich lasse ihn nicht mehr ran“, erzählte Désirée ehrlich und erklärte daraufhin auch, warum sie keinen anderen Mann an sich rangelassen hat. „Ich wollte dieses reine, unbeschädigte Ideal meines Herzens nicht zerstören oder mich von irgendwelchen anderen, fremden Männern besudeln lassen. Auch aus Respekt vor meinem Sohn“, betonte die einstige Balletttänzerin.

Sexuelles Verlangen habe sie trotz ihrer Abstinenz nicht. „Ich war doch 17 Jahre lang mit dem Vater meines Kindes zusammen. Nicht ohne Grund. Und ich finde, es wiederholt sich auch alles ab einem gewissen Punkt“, führte Désirée aus. Zu Sex gehören für sie einfach romantische Gefühle dazu. Daher wären auch junge Toyboys nichts für sie. „Ich möchte nicht mit jemandem in der Kiste liegen, den ich hätte stillen können“, schloss sie ab.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel