Katja Burkard (56) gibt private Einblicke in ihr Familienleben. In Deutschland kennt die RTL-Moderatorin wohl jeder. Seit Jahren schon führt sie durch die Sendung „Punkt 12“. Über ihr Privatleben ist hingegen kaum etwas bekannt. Vor allem ihre Töchter Marie-Therese (20) und Katharina (14) weiß sie zu schützen. Umso überraschender ist nun Katjas allererstes Interview mit ihrer Erstgeborenen. Darin sprachen die beiden Frauen über ihre Beziehung zueinander – und verrieten, warum es bei ihnen gerne auch mal kracht.

Marie-Therese ist bereits im Alter von 16 Jahren aus ihrem Elternhaus ausgezogen und studiert mittlerweile Politik, Jura und Wirtschaft. Klingt nach einer Traumtochter – im Gala-Interview gab Katja jedoch zu: „Wir sind nicht Familie super-duper. Bei uns ist oft Feuer unterm Dach – und zwar richtig! Bei uns kommen alle Klamotten auf den Tisch. Da ist keiner zurückhaltend!“ Und Marie-Therese fügte hinzu: „Wir sind beide sehr emotional und können einander auch gut nerven.“

Ein großes Streitthema sei die Unordnung der Studentin. Katja betonte, dass ihr Ordnung nun mal wichtig sei. Immerhin sei sie diejenige, die das Chaos beseitigen müsse. Mit diesen Worten entfachte sie prompt einen kleinen Streit mit ihrer Tochter. „Du machst das aber auch gern mal direkt nach dem Essen. Während man noch entspannt mit der Familie am Tisch sitzt und sich unterhält“, plauderte Marie-Therese lachend aus.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel