Georgina Fleur: Ihr Baby ist schon vor der Geburt ein Instagram-Star

Georgina Fleur postet 3D-Ultraschall

So sieht Georginas Baby im Bauch aus

Gerüchte gab es schon seit März, aber Mitte Mai bestätigte Georgina Fleur sie auch endlich offiziell: „Ich erwarte ein Baby. Ich bin überglücklich. Ich freue mich sehr darüber!“ Die 31-Jährige hielt ihre Schwangerschaft lange geheim, weil sie sich vor negativen Reaktionen im Netz gefürchtet hatte. Jetzt präsentiert Georgina nicht nur ihren Babybauch endlich ganz offen, sondern zeigt uns – dank 3D-Ultraschall – auch den kleinen Menschen darin. Wer wissen möchte, ob der oder die Kleine Mamas Nase geerbt hat, sollte einen Blick ins Video werfen.

Ihr Kind will Georgina „mit meinem Leben“ beschützen

Erst im sechsten Schwangerschaftsmonat ließ Georgina Fleur die Babybombe platzen. Verbergen ließ sich ihr süßes Geheimnis da eh nicht mehr, denn ihren aufmerksamen Followern war die kleine Babykugel natürlich nicht entgangen. „Ihr habt jetzt Wochen und Monaten spekuliert. So langsam kann ich es nicht mehr verbergen. Und euch entgeht ja sowieso nichts”, gab die werdende Mama klein bei.

Weniger gute Nachrichten folgten allerdings nur Tage später. Offenbar ist die On-Off-Beziehung mit Kubilay Özdemir erneut eskaliert. Verzweifelt schrieb Georgina bei Instagram, dass Kubi sie angeblich wieder terrorisiere und plötzlich betrunken in ihrem Apartment in Dubai aufgetaucht sei. „Ich habe Todesangst. Das nächste Mal werde ich nicht überleben”, so Georgina in ihrer Instagram-Story. Sie wirft Kubi vor, ihr „psychische und physische Gewalt zugefügt“ zu haben. Sie habe schließlich die Polizei rufen müssen, die ihn „entfernt“ habe.

Zum Glück sei dem Baby aber nichts passiert. Das will Georgina auch nicht zulassen: „Ich beschütze es mit meinem Leben und mit allen Kräften.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel