Georgina Fleur zeigt ihren After-Baby-Body

So sieht Georgina After-Baby-Body aus

Reality-Star Georgina Fleur präsentiert ihren Körper nach der Geburt

Georgina Fleur (31) liebt es, ihren Körper zu zeigen. Doch ist das auch als frischgebackene Mutter nach wie vor der Fall? Sie gibt jetzt ein Update, wie wohl sie sich fühlt und zeigt ihren After-Baby-Body im Video.

So findet die ehemalige "Kampf der Realitystars"-Teilnehmerin ihren neuen Körper

In ihrem Clip auf Social Media ist die Neu-Mama beim Anblick einiger Treppen schockiert, meidet diese lieber, um Kraft zu sparen. Das heißt aber nicht, dass sie sich nach der Geburt ihrer Tochter im veränderten Körper unwohl fühlen würde. „Finde, mein After-Baby-Body nach zwei Wochen kann sich sehen lassen“, meint die ehemalige Sommerhaus-Bewohnerin. „Ich esse, was ich will“, lässt die Influencerin ihre Fans dann wissen. Und beweist das auch, indem sie gleich mal eine Portion ihrer Lieblingsnudeln verputzt!

Verwirrend nur, dass sie an anderer Stelle des Videos davon spricht, k.o. zu sein und nicht zum Essen zu kommen. Tja, immerhin hat sie ja neulich erst realisiert, dass so ein Baby einfach mal rund um die Uhr versorgt werden will. Aber zurück zu Georginas Körpergefühl. Sie rät: „Liebt euren Body, seid glücklich mit eurem Körper, esst, was ihr wollt!“

Ist gebongt! Während wir unsere Chipstüte öffnen und am Karamell-Milkshake nippen, fragen wir uns aber immer noch, wie denn nun die Mini-Georgina heißt. Bisher nannte die liebende Mutter ja gerade mal einen Buchstaben – und so kann ja kein Mensch heißen… (nos)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel