Georgina Fleur zeigt sich beim Stillen als liebevolle Mama

Georgina postet Still-Fotos

Vor und während der überraschenden Schwangerschaft sorgte Reality-Queen Georgina Fleur (31) noch so manche negative Schlagzeile. Nun zeigt sie sich ganz liebevoll beim Stillen ihrer kleinen Tochter. Das Mama-Sein scheint ihr gutzutun, das finden auch viele ihrer Fans.

Georgina Fleur zeigt sich als liebevolle Mama

„Ob ich stille?“… Das scheint eine häufig gestellte Frage an Georgina Fleur zu sein und sie beantwortet sie mit einer klaren Aussage, nämlich einer Reihe Fotos, die sie beim Stillen zeigen. Liebevoll hält sie dabei ihr Baby an sich. Vor wenigen Monaten haben offenbar viele solche Bilder gar nicht für möglich gehalten – doch Georgina hat sich durch ihre neue Rolle ganz schön verändert.

Georgina hat sich stark verändert – auch in der öffentlichen Meinung

„Du blühst richtig auf in deine Mama-Rolle“, schreibt ein weiblicher Fan. Eine Userin meint: „Hatte oft nicht so ’n gutes Bild von dir, bin sehr positiv überrascht.“ Und noch jemand kommentiert ganz unverblümt: „Ich mochte dich eigentlich überhaupt nicht, vor allem damals nach dem Sommerhaus. Aber dich jetzt als Mami so liebevoll zu sehen macht dich wieder total sympathisch. Die Kleine tut dir gut.“ „Ich glaub du hast dieses Kind gebraucht… Sie hat dir den Sinn des Lebens gezeigt“, findet ein weiterer Fan.

Und das stimmt. Bevor das Baby kam, war Georgina Fleurs Leben durch einige Turbulenzen geprägt. Wir denken nur an die öffentlich ausgetragene On-Off-Beziehung zu Kindsvater Kibilay Özdemir mitsamt angeblichen Brot-Messer-Angriff. Nun scheint in ihrer kleinen Familie etwas Ruhe eingekehrt zu sein. (udo)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel