Gerda Lewis: Instagram-Comeback sorgt für neuen Shitstorm

Gerda Lewis hat kurz nach ihrem Instagram-Comeback bereits einen neuen Shitstorm provoziert.

Mitte Juli verkündete die Ex-‘Bachelorette’, sich aus dem sozialen Netzwerk zurückzuziehen, nachdem sie aufgrund ihres Mega-Zoffs mit ehemaligen Freundinnen für gewaltige Schlagzeilen gesorgt hatte. Die Social Media-Pause wollte sie dazu nutzen, um Zeit mit ihrer Mutter zu verbringen, “zu überdenken und zu reflektieren”. So schrieb Gerda: “Ich bin auf einem sehr guten Weg, zu mir selbst und zu meinem Weg zurück zu finden. Manchmal braucht man einfach etwas Abstand, um die Dinge wieder klarer zu sehen.”

Mit einem neuem Post erregt sie nun die Gemüter aufs Neue. Darauf posiert die Blondine stolz mit einem Glas Wein und einer riesigen Salamipizza. “In der Stimmung für Essen”, schrieb sie dazu. Während manche Fans begeistert auf den Beitrag reagieren und nette Kommentare wie “Schön zu sehen, wie du strahlst” hinterlassen, äußern sich andere weit kritischer. “Jetzt tu mal nicht so, als würdest du die essen, 5000 kcal”, lautet ein beispielhafter Kommentar.

Am meisten Anstoß finden die User jedoch an der Tatsache, dass Gerda Fleisch isst und für Salami wirbt, während sie sich in den letzten Tagen als große Tierliebhaberin präsentiert hatte. “Gestern in der Story noch für Tierschutz einsetzen und jetzt ein Bild mit einer Salami-Pizza posten. Passt für mich nicht zusammen”, bemängelte ein Follower. Das wollte sich die 27-Jährige so nicht gefallen lassen. “Dürfen nur Vegetarier den Tierschutz unterstützen?”, erwiderte sie. Zum Schweigen bringen konnte die Influencerin die kritischen Stimmen damit jedoch nicht.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel