Sie scheint fit genug zu sein

Gesundheit der Queen: Königin Elisabeth wird an "Remembrance Day"-Zeremonie teilnehmen

Die Briten können aufatmen: Ihrer Königin Queen Elizabeth (95) scheint es tatsächlich wieder besser zu gehen! Im Oktober hatte sie eine Nacht im Krankenhaus verbringen müssen und die Welt damit in Sorge versetzt, aktuell ruht sie sich auf Anraten ihrer Ärzte noch aus. Ihr Sohn Prinz Charles (72) bestätigte gerade erst bei einem öffentlichen Auftritt, dass es seiner Mutter gut gehe. Nun die nächste gute Nachricht: Offenbar ist sie schon wieder so fit, dass sie am 14. November 2021 an den Nach-Feierlichkeiten des Remembrance Day (eigentlich 11. November) teilnehmen wird.

Queen nimmt wieder Termine wahr – aber nicht alle!

In einem offiziellen Statement vom Palast, veröffentlicht am 11. November, heißt es nämlich: „Die Queen wird an der jährlichen Remembrance-Day-Veranstaltung am Cenotaph (ein Kriegsdenkmal im Londoner Stadtteil Whitehall, A.d.R.) am Samstag, den 14. November teilnehmen. Wie in den vergangenen Jahren wird ihre Majestät die Zeremonie vom Balkon des ‘Commonwealth and Development Office’ beobachten.“

Auf Anraten ihrer Ärzte habe die Queen entschlossen, eine weitere Veranstaltung am 16. November nicht zu besuchen. Dieser wird ihr jüngster Sohn Prinz Edward (57) an ihrer Stelle beiwohnen. Ganz so voll soll Elizabeth ihren Terminkalender also aktuell noch nicht packen. Wie schön aber, dass sie in solchen Zeiten auf die Unterstützung ihrer Familie zählen kann. (lsc)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel