Wie steht es denn nun um Bauer Rüdiger und Tamara? Eigentlich schienen bei dem Geflügelzüchter und seiner Hofdame alle Zeichen auf Liebe zu stehen. Doch beim Bauer sucht Frau-Finale verrieten die beiden auf einmal, dass sie getrennte Wege gehen. Was genau zwischen den beiden abseits der Kamera passiert ist, kommt nicht ans Tageslicht. Doch für viele Fans ist Rüdigers Beziehungsstatus immer noch nicht richtig geklärt – schließlich gab er zu, dass er noch mit Tatjana in Kontakt stehe. Nach dem ganzen Liebes-Wirrwarr räumt der Landwirt jetzt mit allen Spekulationen auf.

In einem langen Instagram-Post erklärt Rüdiger nun, dass er nach der Hofwoche keine Zeit gehabt hätte, die Blondine zu besuchen, da er mit seiner Ernte beschäftigt gewesen sei – und auch sie habe in dieser Zeit keine Luft gehabt, um zu ihm zu fahren. “Während dieser Tage lernte Tatjana einen Mann kennen, der ihr im Gegensatz zu mir all das bieten konnte, was sie sich wünschte”, schildert er weiter. Trotzdem verbinde sie nach wie vor eine Freundschaft.

Ob Rüdiger das Gefühl hat, eine Liebeschance vertan zu haben? Das macht er nicht wirklich deutlich – hält aber die Zeit mit Tamara in schöner Erinnerung: “Wir hatten unheimlich viel Spaß zusammen, dauernd gelacht und es kehrte nie Langeweile wa\u0026#776;hrend der Dreharbeiten ein”, blickt er zurück. Sie sei eine “höfliche, lustige, temperamentvolle und tolle Frau”, die er innerhalb weniger Tage ins Herz geschlossen habe.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel