Die Köln 50667-Darsteller verstehen sich auch abseits der Kamera! Ende September ist ein ganzer Schwung an neuen Gesichtern bei der Daily-Soap aufgetaucht – darunter auch Jamuna Johann in der Rolle der Lisa und Anastasia Bogomolov (20) als Dascha. Durch ihre gemeinsame Storyline stehen die beiden oft zusammen am Set der RTL2-Serie. Doch die zwei verbringen sogar noch viel mehr Zeit zusammen: Jamuna und Ana sind nämlich auch privat befreundet!

Die Mädels haben sich ausgerechnet bei der Bewerbung für „Köln 50667“ angefreundet: „Ein Paradiesvogel und ein gepiercter Emo treffen aufeinander und reden über Sternzeichen, so haben wir uns am Casting-Tag kennengelernt“, schildern sie im Promiflash-Interview. „Da sahen wir noch ganz anders aus – Jamuna mit Piercings und dunklen Haaren und Ana war blond – aber wir haben uns sofort mega verstanden. Das führte dann zu einem tiefgründigen Gespräch in der Pause in der Hoffnung, dass die jeweils andere auch erfolgreich gecastet wird.“ Genau so ist es am Ende ja auch gekommen!

Es muss toll sein, mit einer Freundin zusammenzuarbeiten, oder? „‚Köln 50667‚ ist etwas unfassbar Neues, und es macht jeden Tag total Spaß, unsere Rollen zu spielen. Besonders die Szenen zu zweit – weil wir uns einfach so gut verstehen“, schwärmen Jamuna und Ana. „Die emotionalen Szenen sind immer wieder eine neue Herausforderung, aber wir fangen uns auf, das ist wirklich viel wert.“ Und die witzigen Szenen seien dafür umso lustiger.

Was wünschen die zwei sich denn noch so für ihre Rollen in der Zukunft? „Auf jeden Fall viele Abenteuer! Zum Beispiel, dass Dascha und Lisa Köln zusammen erleben und richtig kennenlernen“, betonen Jamuna und Ana. „Auch, dass sie jegliche Probleme zusammen überwinden und eng zusammenbleiben. Vielleicht lernen die beiden auch ganz neue Facetten voneinander kennen, auch wenn sie sich schon sehr lange kennen…“

„Köln 50667“ – Montag bis Freitag um 18:05 Uhr bei RTLZWEI und jederzeit auf RTL+

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel