Giulia Siegels Sohn Nathan outet sich öffentlich als schwul

Giulia Siegel: So hat sie von Nathans Homosexualität erfahren

In Giulia Siegels Familie wird Toleranz groß geschrieben. Deshalb ist es auch keine große Nummer für die Reality-TV-Queen, als sie bemerkt, dass ihr 19-jähriger Sohn Nathan schwul ist. Im exklusiven Interview mit RTL verrät Giulia (46) nun, wie sie von der Homosexualität ihres Sohnes erfahren hat und beweist dabei, was für ein gutes Mama-Gespür sie besitzt.

„Mir war es, glaub ich, klar, bevor es ihm klar war"

Auf die Frage, ob es einen Moment in der Vergangenheit gab, in dem der Teenager seine Homosexualität gestanden habe, verrät Giulia, dass Nathan ihr nie etwas habe sagen müssen – da eilten die Mutterinstinkte voraus! „Mir war es, glaub ich, klar, bevor es ihm klar war. Da war er elf oder zwölf“, erklärt die Mutter von Zwillingen. Etwa zwei bis drei Jahre später habe Nathan dann gefühlt, „dass er sich nicht für Mädchen, sondern fürs gleiche Geschlecht interessiert.“ Ein Eingeständnis, das weder mit großer Scham noch Angst verbunden war, wie sich Giulia erinnert: „Aufgrund meiner Erziehung, empfand er das aber als ganz normal! Homosexualität war und ist für ihn und uns völlig natürlich.“

Nathan hat keine "Angst vor dummen Reaktionen"

Trotzdem habe sich Nathan in beide Richtungen ausprobiert und festgestellt, „dass er sich nur für das gleiche Geschlecht interessiert.“ Bei seiner Entscheidung beweist der 19-Jährige, dass er seine Selbstsicherheit von seiner taffen Mama geerbt hat. „Dumme Reaktionen haben ihm nie Angst gemacht“, verrät die 47-Jährige. Eine Einstellung, auf die sowohl Mama als auch Sohn stolz sein können! (lkr/rla)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel