Photoshop-Fail?

Glatt gebügelt! Fans erkennen Carmen Geiss kaum wieder!

Hoppla, was ist denn mit Carmen Geiss (57) passiert? Auf ihrem neusten Selfie auf Instagram ist der Reality-Star kaum wiederzuerkennen.

Was ist denn da passiert?

„Ich wünsche euch allen einen wundervollen Abend“, schreibt die Ehefrau von Robert Geiss scheinbar belanglos zu ihrem neusten Schnappschuss auf Instagram und schaut in die Kamera. Doch das Bild scheint sie vorher ordentlich bearbeitet zu haben. Denn in ihrem Gesicht fehlt von Falten jede Spur. Kein einziges kleines Fältchen lässt sich erkennen.

„Ich find die Filter schrecklich, nicht erkennbar!“

Auch wenn viele ihrer Follower Carmens Look feiern, für einige sieht sie viel zu verändert aus. „Was ist mit ihrem Gesicht passiert?“, fragt sich ein Fan. Und auch ein anderer Follower meint: .„Ich find die Filter schrecklich, nicht erkennbar!“

Ein anderer hat gleich einen Ratschlag parat: „Leider zu viel Filter, liebe Carmen, steh zu dir und deinen Fältchen“, rät einer ihrer Fans. Mit was auch immer Carmen ihr Bild berbeitet hat – ihre Fans mögen ihre Carmen einfach lieber natürlich mit Falten. Und das ist ja eigentlich auch was Schönes! (jve)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel