„Glee“-Star Lea Michele ist Mutter geworden

Sohn ist auf der Welt

Schauspielerin Lea Michele (33) ist Mutter geworden. Der „Glee“-Star und Ehemann Zandy Reich konnten sich bereits am 20. August 2020 über die Geburt ihres Sohnes freuen, wie „The Hollywood Reporter“ berichtet. Die beiden sollen laut „People“ auch schon einen Namen für ihren ersten gemeinsamen Nachwuchs haben.

Babynamen verraten

Der Sohn des Paares soll Ever Leo heißen. „Alle sind glücklich und wohlauf – und die beiden sind extrem dankbar“, erklärte eine nicht näher genannte Quelle dem US-Magazin. Bisher sei der Nachwuchs ein „einfaches Baby“, verriet der Insider weiter.

Video: Diese Stars brachten ein Sommer-Baby 2020 zur Welt

Das sind die Sommer-Babys 2020

Nach Traumhochzeit im Baby-Glück

Lea Michele bestätigte ihre Schwangerschaft im Mai dieses Jahres mit einem Instagram-Bild ihres Babybauchs. „So dankbar“, schrieb sie dazu. Laut „People“ hegte das Paar schon seit längerer Zeit einen intensiven Kinderwunsch. Michele und Reich sind erst seit März 2019 verheiratet. Rund zwei Jahre zuvor lernten sich die beiden kennen und lieben. 

Michele verlor 2013 ihren Lebenspartner Cory Monteith (1982-2013), den sie am Set ihrer Erfolgsserie „Glee“ kennenlernte. Ihre damalige große Liebe starb im Alter von nur 31 Jahren.

spot on news/RTL.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel