Das Rätselraten hat ein Ende! Monatelang hatte Vanessa Stanat, 22, ihre Fans im Dunkeln gelassen. Sie war in der letzten „Germany’s Next Topmodel“-Staffel eine von drei Finalistinnen und wurde von vielen sogar als Favoritin eingeschätzt. Umso überraschender kam für die Zuschauer die Nachricht, dass Vanessa freiwillig ausschied. Schnell gab es Spekulationen, dass die Blondine schwanger sein könnte.

GNTM-Vanessa: „Ich wollte mir selbst treu bleiben“

Nun spricht Vanessa zum ersten Mal über den wahren Grund für ihr Ausscheiden. Auf Instagram erklärt sie in einem langen Video: „Ich konnte die Teilnahme moralisch nicht mehr vertreten. Ich wollte mir treu bleiben und nicht um jeden Preis der Welt gewinnen“. Sie habe das Gefühl gehabt, vom „GNTM“-Team falsch dargestellt zu werden. Als dann auch noch ihre Mutter weinend bei ihr anrief, stand ihre Entscheidung fest.

Ein Auszug aus meinem Tagebuch: „Es ist Donnerstagabend. 21 Uhr. Mein Handy klingelt alle paar Sekunden. Es sind Nachrichten von meinen Freunden, von meinen Fans, ja auch von Hatern. Plötzlich bekomme ich einen Anruf. Es ist meine Mutter. Sie weint.. „Mein Kind.. wer ist das da im Fernseher? Das bist nicht du. Das ist nicht meine Vanessa.““ 🥀 Der Entschluss für meine endgültige Entscheidung.Ich fühle mich unglaublich gut dabei es endlich erzählen zu können. In meinen Worten. Bitte beachtet dabei, dass ich hier alles nur aus meinem eigenen Empfinden erzähle. Ich konnte mich nicht mehr damit identifizieren. Jeder hat hierzu eine andere Meinung und das ist auch völlig ok. Letztendlich habe ich nie etwas verlangt, außer dass meine Entscheidung akzeptiert wird.Dies soll nicht bedeuten, dass ich nie wieder an einer TV-Show teilnehmen werde, aber ich werde solche Entscheidungen definitiv mehrfach überdenken. Es gibt so unglaublich tolle und positive Tv-Shows und ich bin gespannt was da noch so alles auf mich zu kommt.Die Moral von der Geschicht – Tut das was euch glücklich macht und mehr nicht! 💗

A post shared byVANESSA STANAT (@vanessa.stanat) on

 

Helene Fischer

Sie meldet sich endlich wieder zu Wort

Ihre Mutter rief sie weinend an

„Plötzlich bekomme ich einen Anruf. Es ist meine Mutter. Sie weint. ‚Mein Kind, wer ist das da im Fernseher? Das bist nicht du. Das ist nicht meine Vanessa‘. Der Entschluss für meine endgültige Entscheidung“, schreibt das Model. Sie habe sich beschützen wollen und deshalb nach langem Überlegen „GNTM“ den Rücken gekehrt. Vanessa legt Wert darauf, zu betonen, dass sie die Teilnahme an „GNTM“ insgesamt aber nicht bereut, weil sie dadurch wertvolle Erfahrungen sammeln durfte. „Die Moral von der Geschicht – Tut das was euch glücklich macht und mehr nicht!“, rät sie ihren Followern.

Verwendete Quelle: Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel