• Reality-Star Willi Herren ist vor mehr als vier Monaten verstorben.
  • Jetzt ist er noch einmal im TV zu sehen.
  • In “Kampf der Realitystars” spricht er seiner Tochter Alessia über eine Videobotschaft Mut zu.

Mehr Star-News lesen Sie hier

TV- und Ballermann-Star Willi Herren ist posthum in der neuen Folge der TV-Show “Kampf der Realitystars”, die am 8. September ab 20:15 Uhr bei RTLzwei oder schon jetzt auf TVNow ausgestrahlt wird, zu sehen.

Einige Kandidatinnen und Kandidaten der im Frühjahr in Thailand aufgezeichneten Show erhalten eine Videogrußbotschaft, darunter auch Alessia Herren von ihrem berühmten Vater.

“Papa ist so unheimlich stolz auf dich. Wie du das alles mit deinen 19 Jahren wuppst […]. Der Papa liebt dich über über über alles. Und ihr drumherum: Passt auf meine Tochter auf”, sagt Herren in dem kurzen Clip. Alessia ist sichtlich zu Tränen gerührt.

Willi Herrens Tochter ist derzeit in “Kampf der Realitystars” zu sehen. “Mein Vater war damals sehr stolz, dass ich mir einen der Kandidaten-Plätze gesichert habe. Da wollten so viele hin und ich habe es geschafft. Daher wäre er sehr stolz, dass mein Auftritt dort gezeigt wird – und ich bin es auch”, erzählte sie im Interview mit der “Bild”-Zeitung.

RTL nimmt Abschied: “Willi forever!”

Willi Herrens Mini-Auftritt nutzt der Sender zudem, um sich vom Vorjahreskandidaten der Trash-TV-Show zu verabschieden. “Im Namen des ganzen Teams: Willi forever! Jung, du warst ne Granate. Danke für alles”, erklärt ein Sprecher aus dem Off zu einem Schwarz-Weiß-Foto des Kölner Künstlers.

Willi Herren war am 20. April in seiner Kölner Wohnung tot aufgefunden worden. Anfang Mai wurde er auf dem Melaten-Friedhof in Köln beigesetzt. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Ex-"Lindenstraßen"-Darsteller Willi Herren ist tot.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel