"Heute war es so weit"

Bei diesem Bild kommen alte GZSZ-Gefühle hoch: (v.l.) Josephine Schmidt, Daniel Fehlow, Nina Bott und Oskar Heinze. Heute spielt nur noch Daniel Fehlow in der Serie mit. Oder?

Nina Bott kehrte ans GZSZ-Set zurück!

Freudensprünge bei den GZSZ-Fans! Schlüpft Nina Bott, 41, erneut in die Rolle der Cora Hinze

GZSZ-Comeback von Nina Bott?

Am 23. Oktober 1997 tauchte Cora Hinze, gespielt von Nina Bott, das erste Mal bei “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” auf. Sie wickelte unter anderem Nico und Leon Moreno um den Finger. Im September 2005 mussten sich die Zuschauer leider von ihr verabschieden. Nach einer großen Party im “Mocca”, packte Cora ihre Koffer und zog für einen Job nach Taiwan.

Da die GZSZ-Schreiber Cora nicht sterben ließen, stand einem TV-Comeback niemals etwas im Weg.

Wenn sie mich fragen würden, dann würde ich da schon drüber nachdenken und gucken, ob ich das mit meiner Familie und ‘Prominent‘ und meinem ganzen Leben so hinkriegen würde, weil Spielen tue ich auch unheimlich gerne,

erzählte Nina 2017 im Interview mit “Promiflash”. Wurde die Schauspielerin jetzt tatsächlich gefragt? Ein Bild am GZSZ-Set mit Anne Menden und Jörn Schlönvoigt sorgt bei den Fans jetzt für Schnappatmung …

 

 

Die Cora-Fans müssen aber ganz stark sein. Denn: Nina Bott dreht dort lediglich für die VOX-Sendung “Prominent”. Zum erhofften Comeback sagt Nina im RTL-Interview:

Heute war es so weit. Was genau ich gemacht habe, seht ihr Dienstag, den 3.9. um 22:50 Uhr bei ‘Prominent‘.

Schade, aber man wird ja wohl noch träumen dürfen …

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel