Till Adam will endlich wieder Zärtlichkeiten austauschen. Bei Ex on the Beach wollte sich der Bademeister in ein neues Liebesabenteuer stürzen. Am Strand von Mexiko wurden letztlich aber nur alte Gefühle wieder aufgewirbelt: Seine Ex-Freundin Hanna Annika zog in die Villa ein – und der Kieler hat seitdem nur noch Augen für sie. Während er schon einen Schritt weiter ist und die Blondine gerne küssen würde, ist diese eher zurückhaltend. Als Hanna jetzt einen Kussversuch ablehnte, brach Till in Tränen aus.

“Ich versuche mein Allerbestes. Aber wenn man 8.000 Abfuhren hintereinander bekommt – irgendwann kann ich auch nicht mehr”, äußerte sich der 32-Jährige völlig verzweifelt. Von den Liebesspielen der anderen Teilnehmer angeregt, hatte er seiner Herzensdame einen Kuss aufdrücken wollen. Die fühlte sich für so viel Nähe aber längst nicht bereit. “Es passt einfach nicht. Ich weiß nicht, warum er da den Grund gesehen hat, mich zu küssen”, erklärte sie. Tills bittere Tränen sorgten allerdings dafür, dass er sich des Rückhalts des gesamten Casts sicher sein konnte. Alle versuchten, Hanna ins Gewissen zu reden. “Ich verstehe nicht, warum sich alle auf seine Seite stellen. Der hat mich so oft gedemütigt”, ärgerte diese sich und weinte ebenfalls.

Aufgeben wollte Till aber noch nicht: Dass Hanna mit Neuzugang Philip auf ein Date durfte, passte ihm ganz und gar nicht. “Er ist aber gar nicht dein Typ. Habe ich dich jetzt verloren an jemand anderen?”, fragte er seine Ex-Freundin – die Antwort ließ auf sich warten.

Alle Infos zu “Ex on the Beach” auf TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel