Als böser Zauberschüler Draco Malfoy in den „Harry Potter“-Filmen wurde Tom Felton bekannt. Doch vor wenigen Tagen schockierte die Nachricht, dass der Schauspieler zusammengebrochen sei. Nun meldet er sich bei seinen Fans.

Musikalisches Gesundheitsupdate nach Zusammenbruch

„Ich fühle mich von Tag zu Tag besser“, schrieb er zu einem Video, auf dem er auch Gitarre spielt und singt. „Ich wollte mich ganz herzlich für all die lieben Wünsche in letzter Zeit bedanken“, heißt es in der Videobotschaft.

Über seinen Kollaps sagte er: „Es war wirklich eine beängstigende Episode. Aber ich bin auf dem Weg der Besserung. Die Leute haben sich echt gut um mich gekümmert.“ Anschließend sang er für seine Fans: „Macht euch keine Sorgen, Tom wird es gut gehen.“

Das ist passiert

Der Schauspieler, der in den „Harry Potter“-Filmen Draco Malfoy verkörperte und mit der Rolle zum gefeierten Filmstar wurde, war am Donnerstag zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht worden. Fotos, die im Netz kursieren, zeigten, dass Felton bei Bewusstsein war, als er vom Platz getragen wurde. 

  • Schwieriger Neubeginn: Barbara Becke über ihre Kinder
  • Neue Dokumentation enthüllt: Britney Spears soll überwacht worden sein
  • Die Haare sind wieder ab: Mimi Fiedler überrascht mit neuem Look

Der Vorfall ereignete sich beim „Ryder Cup Celebrity Match“, das am Vorabend des Ryder Cups stattfand. Tom Felton spielte bei dem Turnier an der Seite des Ex-Eishockeyprofis Teemu Selanne.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel