Für Vanessa Mariposa gab es bei Ex on the Beach kein Happy End – ganz im Gegenteil! Nachdem Sandra (29) die Villa verlassen hatte, bandelte die Fitness-Influencerin mit deren Flirt Tommy Pedroni an. Doch als ihre Nebenbuhlerin zurück war, schoss der französische Womanizer sie eiskalt ab – obwohl sie schon Sex hatten. Promiflash verrieten die TV-Singles nun, ob sie sich nach den Dreharbeiten ausgesprochen haben.

“Nach der Show hatte ich überhaupt keinen Kontakt mehr zu Vanessa”, machte Tommy gegenüber Promiflash deutlich. Die Blondine wiederum gab zu, dass sie nach “Ex on the Beach” noch einmal kurz via WhatsApp mit dem Hottie geschrieben hatte, als sie im Krankenhaus lag: “Er hat sich bei mir für das, was vorgefallen ist, entschuldigt und mir eine gute Besserung gewünscht. Das war vernünftig, ändert aber nichts an meiner Haltung ihm gegenüber.” Auf Instagram habe sie Sandra und ihn mittlerweile blockiert.

Vanessa weint dem Muskelmann mittlerweile auch keine Träne mehr nach und stellte klar: “Mir geht es sehr gut und aktuell bin ich sehr glücklich. Das mit Tommy interessiert mich null.” Im Grunde sei sie froh, dass er sie noch in der Show abserviert hat. Ansonsten wäre sie womöglich nach dem Dreh von ihm verletzt worden. “Aus der Situation hab ich gelernt, dass man niemals so schnell einem Mann vertrauen soll”, resümierte sie.

Alle Infos zu “Ex on the Beach” auf TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel