Flavio Briatore (72) hat kein Problem mit seinen Ex-Freundinnen! Der ehemalige Formel-1-Chef hatte schon die ein oder andere prominente Dame an seiner Seite: Seine bekannteste Liaison führte er 2003 mit Heidi Klum (49) – aus ihr ging Tochter Leni (18) hervor. Aber auch mit Model-Kollegin Naomi Campbell (52) war er zusammen, mit Elisabetta Gregoraci (42) sogar neun Jahre verheiratet. Böses Blut fließt trotz der Trennungen aber nicht zwischen den Ex-Partnern: Flavio schwärmt immer noch von seinen Verflossenen!

Deshalb schoss er auch prompt ein Bild mit den drei Damen, als er alle Ende Mai bei der Formel 1 in Monaco traf – das veröffentlichte Heidi auf ihrem Instagram-Account. „Naomi, Heidi, Elisabetta, die drei wichtigsten Menschen in meinem Leben“, erklärte Flavio das Foto jetzt Sette. Nach einer Beziehung sei es ihm besonders wichtig, dass die Freundschaft bestehen bleibe: „Wir sollten uns alle bemühen, dass es so ist.“ Der Schnappschuss sei deshalb ganz zufällig entstanden, weil der Manager einen besonderen Moment habe festhalten wollen.

Ein gutes Verhältnis zu seinen Ex-Partnerinnen sei Flavio aber auch bei den weniger bekannten Damen wichtig, mit allen habe er eine freundschaftliche Basis. „Ich habe nie zu einer gesagt: Ich will dich nie wieder sehen“, stellte er klar. Aktuell sei der 72-Jährige zwar Single – für die Zukunft wünsche er sich aber eine Partnerin zum Altwerden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel