Helene Fischer ist die unumstrittene Königin der Schlagermusik. 15 Jahre verzaubert sie ihre Fans nun schon mit Hits wie „Atemlos durch die Nacht“ oder “Achterbahn”. Dabei war auch Helene Fischer früher einmal das nette Mädchen von nebenan!

Herzlichen Glückswunsch, Helene! Pünktlich zum 15-jährigen Bühnen-Jubiläum schenkt ihr Flori glatt eine persönliche Show voller Erinnerungen. Nachdem seine Ex ihn 2019 mit einem Überraschungsauftritt beim „Schlagerboom“ verzauberte, kommt es am Freitagabend in der Show „Silbereisen gratuliert: Herzlichen Glückwunsch Helene!” zur emotionalen Revanche. Vom ersten großen Auftritt beim „Hochzeitsfest der Volksmusik“ über die gemeinsame Lovestory bis hin zur traurigen Trennung, wirft er einen Blick in die Vergangenheit. Doch wie sah Helene Fischer früher eigentlich aus?

So brav sah Helene Fischer früher aus

15 Jahre sind vergangen seit Helene Fischer im Jahr 2006 das erste Mal die große Bühne beim „Hochzeitsfest der Volksmusik“ betrat. Eine lange Zeit im schnelllebigen Musikbusiness, in der sich das Schlagersternchen wie viele ihrer Kollegen ordentlich verändert hat. Früher trug Helene Fischer einen coolen Stufen-Haarschnitt mit Pony. Mittlerweile sind die Fransen ihrer langen Wellenmähne gewichen. Einzig ihrer blonden Haarfarbe ist Helene Fischer bis heute treu geblieben!

Im Duett mit Florian Silbereisen trällerte die Nachwuchskünstlerin damals ein ungarisches Medley. Der Auftritt stellte ihre geordnete Welt auf den Kopf. Mit der Veröffentlichung ihres Albums “Von hier bis unendlich” im gleichen Jahr nahm die Karriere von Helene Fischer rasant Fahrt auf. 500.000 Mal verkaufte sich das Debüt-Album der neuen Schlager-Hoffnung innerhalb weniger Wochen. Von da an ging es nur noch steil nach oben. Heute hat Helene Fischer über 16 Millionen Platten verkauft und damit ein Vermögen von etwa 40 Millionen Euro gemacht!

Bei ihren Auftritten glänzt Schlagerkönigin Helene Fischer nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch mit einem aufwendigen Make-Up und jeder Menge Glitzer. Umso mehr überraschte das bildschöne und ungeschminkte Cover der Sängerin auf der "Vogue". Wer ist die mutige Frau, die sich so lange hinter der Glamour-Maske versteckte?

Helene Fischer früher: Kurze Haare, knappe Kleider

Doch die Zeit geht auch an einem Superstar wie Helene Fischer nicht spurlos vorbei. Sowohl musikalisch als auch optisch hat sich die Sängerin alleine in den ersten Jahren ihrer Karriere gewaltig verwandelt. 2009 wagte Helene Fischer eine radikale Veränderung und schnitt ihre langen Haare ab. Einige Jahr trug sie einen fransigen Kurzhaarschnitt, mittlerweile hat sie ihre Haare wieder wachsen lassen.

Doch nicht nur die Haare wurden damals kürzer, sondern auch die Kleider knapper. Im Vergleich zu ihren unschuldigen Looks früher zeigt Helene Fischer heute lieber ein bisschen nackte Haut bei ihren Auftritten. Bleibt abzuwarten, mit welchem sexy Look Helene ihren Flori bei der Jubiläums-Show überraschen wird!

Selbst nach 15 Jahren im Rampenlicht, wissen wir noch immer nicht alles über die Person Helene Fischer:

  • Florian Silbereisen Haus: So idyllisch wohnt der Schlagerstar
  • Ina Müller jung: So anders sah die Blondine früher aus
  • Heidi Klum jung: So sexy waren ihre Kurven früher!
  • Helene Fischer: Geheimes Doppelleben! Jetzt kommt die Wahrheit über Florian Silbereisen raus

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel