Nach all den Monaten der Trennung beginnt für Helene Fischer und Florian Silbereisen nun ein neues, gemeinsames Kapitel…

Es war der Moment, auf den ihre Fans so sehnsüchtig gewartet haben: Helene Fischer (36) meldete sich zurück und gab endlich ein Lebenszeichen von sich! Fast ein Jahr hatte man von der Schlagerkönigin nichts gesehen und nichts gehört. Jetzt nahm sie in Leipzig höchstpersönlich ihre „Goldene Henne“ entgegen. Dabei war bis zur letzten Minute nicht klar, ob Helene auch wirklich da sein würde. Um 21.30 Uhr dann die Gewissheit: In einem feuerroten Kleid kam sie auf die Bühne.

Besonders einem hat ihr atemberaubender Auftritt den Kopf verdreht: Florian Silbereisen (39)! Der Sänger war ebenfalls unter den Preisträgern (Kategorie Musik) und verfolgte die Ehrung seiner schönen Ex im Publikum mit. Wie sich beide – wohl wissend voneinander – dabei gefühlt haben? Schließlich war es nach langer Zeit das erste Mal, dass das einstige Traumpaar wieder öffentlich aufeinander traf. Dass in diesem feierlichen Rahmen alte Gefühle wieder entfachen – es wäre ihnen nicht zu verdenken.

Helene Fischer und Florian Silbereisen wagen Neuanfang

Pikant: Als Helene Fischer nach ihrer Danksagung die Bühne verließ, war auch Floris Platz im Publikum plötzlich menschenleer. Was war da los? Wollte er sie etwa nicht sehen? Falsch! Er folgte ihr hinter die Bühne, um endlich wieder ganz nah bei ihr zu sein und um ihren Erfolg zu feiern.

Helene selbst ist es, die die brodelnde Gerüchteküche um einen Neuanfang der beiden noch befeuert. Auf Instagram schreibt sie: „Und Danke an dich, mein lieber Florian Silbereisen, dass du ‚extra‘ den Saal verlassen hast, nur um noch ein bisschen mit uns zusammen zu sein. Das war ein sehr, sehr schöner Abend, Bussi.“

Ein Bussi für ihren Ex Florian, wie schön! Und was ist mit ihrem Freund Thomas Seitel (35)? Über den verliert die Sängerin kein einziges Wort…


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel