Müssen Michelle Gwozdz’ Fans lange auf sie im TV verzichten? Anfang August zog die diesjährige Bachelor-Finalistin in die Promi Big Brother-WG. Nach nur wenigen Tagen entschied sie sich jedoch dazu, die Show freiwillig zu verlassen – sie hatte einfach keine Kraft mehr: Die Umstände, keinen eigenen Schlafplatz zu haben und sich mit mehreren Menschen eine Toilette zu teilen, waren für sie zu hart. Könnte Mimi sich dennoch vorstellen, an anderen Formaten teilzunehmen?

Gegenüber Promiflash verriet die Kölnerin, dass sie sehr gerne in anderen Shows zu sehen sein würde. Sie möchte sich ausprobieren, Stärke beweisen, neues Lernen und sich auch beibringen lassen. “Ob in der Moderation, der Schauspielerei oder als Teilnehmerin in anderen Shows, wie zum Beispiel Let’s Dance, Grill den Henssler oder oder oder – immer her damit”, fasste sie zusammen.

Vor Kurzem machte Mimi aber auch abseits der TV-Bildschirme auf sich aufmerksam. Anfang August wurde bekannt, dass die 27-Jährige sich für den Playboy ausgezogen hat. Sie ziert das Cover der September-Ausgabe des Nacktmagazins. Dafür kassierte sie aber auch eine Menge Kritik – immerhin hatte sie während ihrer Bachelor-Teilnahme nicht gerade das Interesse vermittelt, in der Öffentlichkeit stehen zu wollen. “Von ihr hätte man das irgendwie nicht erwartet”, schrieb ein Fan beispielsweise unter einen Promiflash-Beitrag auf Instagram.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel